Zum Inhalt springen
Hand Respekt zeigen Rassismus bekämpfen Foto: SPD

21. März 2021: Rassismus bekämpfen – wir zeigen Respekt!

Am 21. März ist der Internationale Tag gegen Rassismus. Rassismus ist keine Randerscheinung. Rassistische und menschenfeindliche Einstellungen existieren mitten in unserer Gesellschaft - und dagegen müssen wir kämpfen, 365 Tage im Jahr.

Am 21. März ist der Internationale Tag gegen Rassismus. Rassismus ist keine Randerscheinung. Rassistische und menschenfeindliche Einstellungen existieren mitten in unserer Gesellschaft - und dagegen müssen wir kämpfen, 365 Tage im Jahr.

Eine demokratische und solidarische Gesellschaft lebt vom Respekt vor vielfältigen Herkunftsgeschichten, Glaubensrichtungen, Biografien, Lebensentwürfen sowie vor sexuellen Identitäten. Diesen Respekt bringen wir allen Menschen entgegen. Dafür müssen wir uns alle immer wieder aufs Neue einsetzen. "Nein" sagen, wenn wir rassistisches Verhalten in unserem Umfeld beobachten. Uns an die Seite derer stellen, die menschenfeindliches Verhalten erleben.

Wir Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten stehen für das Versprechen einer offenen und solidarischen Gesellschaft. Die Einheit in Vielfalt ist unser Ziel. Wir wollen allen Menschen Anerkennung, Respekt und die Sicherheit garantieren, ein selbstverständlicher Bestandteil unserer Gesellschaft zu sein. Nur so können wir zusammen mit Zuversicht in eine lebenswerte, weil menschenfreundliche Zukunft blicken.

Vorherige Meldung: Girls Day 2021 – jetzt bewerben und digital Politik in Berlin erleben!

Nächste Meldung: Wahlkreiskonferenz 2021

Alle Meldungen